Darmkrebsfrüherkennung

Immunologischer Stuhl Test

 

Darmkrebs ist ein Thema, welches leider noch immer tabuisiert wird. Dies hat mehrere Gründe:

 

Ø Angst vor der Diagnose „Darmkrebs“

Ø Gefühl der Ohnmacht im Falle dieser Diagnose

Ø Niemand redet gerne über seine Ausscheidungen

Ø Angst und Schamgefühl

Ø Der Gedanke an eine nötige Darmspiegelung

 

 

Es ist jedoch immens wichtig sich mit diesem Thema zu befassen!

 

Fast 60 000 Neuerkrankungen werden pro Jahr registriert. 35 000 Menschen sterben pro Jahr an den Folgen eines Darmkrebses.

 

Dass frühzeitig erkannter Darmkrebs fast immer heilbar ist, wissen jedoch leider die Wenigsten!

 

Die große Chance, Darmkrebs frühzeitig zu erkennen, ist die Untersuchung des Stuhls auf occultes („verstecktes“) Blut. Die meisten Tumore bluten bereits im Frühstadium, auch wenn mit dem bloßen Auge kein Blut im Stuhl zu erkennen ist. Der Ihnen bekannte und von der Kasse übernommene Test hat jedoch eine Nachweisgrenze von nur 30%. Zudem muss dieser Test über 3 Tage durchgeführt werden. Auch kann dieser Test noch falsch positiv sein. Bestimmte Medikamente und / oder Nahrungsmittel liefern ein falsch positives Ergebnis. Bis vor kurzem wurden bei jeder Patientin ab dem 50. Lebensjahr 1x pro Jahr die Kosten für diesen Test von der Krankenkasse übernommen. Jetzt erstatten die Kassen die anfallenden Kosten ab dem 50. Lebensjahr jährlich, und ab dem 56. Lj. auch nur noch alle 2 Jahre. Sollte eine Darmspiegelung durchgeführt werden, werden die Kosten gar für 10 Jahre nicht mehr übernommen.



Mit dem hier in der Praxis angebotenen Test erzielen Sie eine größere diagnostische Sicherheit. Die Vorteile dieses Testes gegenüber dem herkömmlichen sind:

 

Ø Hochempfindlich und sehr zuverlässig (90%)

Ø Nur eine einzige Stuhlprobe ist nötig

Ø Keine 3-tägige Diät vor Durchführung

Ø Medikamente müssen vorher nicht abgesetzt werden

Wir empfehlen die Durchführung des Testes 1x / Jahr - und dies weiterhin ab dem 45. Lebensjahr. Auch der Partner in dieser Altersklasse sollte diesen Test zur eigenen Sicherheit durchführen lassen!